Navigation überspringen
Vorschaubild: Let my People go!
/ Spruch des Tages

Let my People go!

2. Mose 10,18

Acht Mal geht das jetzt schon hin und her. Mose so: „Lass die Israeliten frei!“ – Und Pharao so: „Nö, ihr könnt mir gar nix, das sind meine Sklaven!“ – Und Mose so: „Sind sie nicht, Gott bestraft dich dafür!“ – Und Pharao: „Oh nein, wie schrecklich, mach dass es aufhört!“ – Und auch beim achten Mal geht’s danach so weiter (in der Bibel nachzulesen): „Nachdem Mose den Palast verlassen hatte, betete er zum Herrn. (…) Im ganzen Land blieb nicht eine einzige Heuschrecke übrig.“ (2. Mose 10,18) Warum, frage ich mich, zieht Gott jedes Mal zurück? Die Antwort ist, weil Mose ihn darum bittet; und weil Gott eben pure Gnade ist. Das macht mich froh. Denn wie oft habe ich‘s mir selbst schon anders überlegt und gedacht, ich schaff‘s ja doch ohne Gott…? Und jedes Mal, nach jedem Scheitern, kann ich zurück zu ihm.

Mirjam Langenbach