Navigation überspringen
Vorschaubild: Und was jetzt?
/ Spruch des Tages

Und was jetzt?

Johannes 19, 30

Geschafft! Die Prüfung erfolgreich abgelegt. Das Projekt im Betrieb abgeschlossen. Ein wichtiger Termin abgehakt. Das kann ich feiern. Immerhin hab ich eine Menge Energie da rein gesteckt. Jetzt hab ich Kraft und Zeit für Neues.

Szenenwechsel. Jesus hängt am Kreuz. Hingerichtet wie ein Mörder, obwohl er unschuldig ist. Seine letzten Worte am Kreuz lauten: „Es ist vollbracht!“ (Johannes 19, 30) Und dann stirbt er.

Was ist da vollbracht? Der Sohn des lebendigen Gottes gibt sein Leben. Sein Projekt, die Welt von Gottes Liebe zu überzeugen, scheint gescheitert zu sein. Doch falsch! Nach dem Tod kommt die Auferstehung. Jesus lebt!

Das ist ein Neuanfang. Und jetzt? Jetzt lautet die Frage: Wie stehst du zu Jesus?

Heiko Brattig