Navigation überspringen
Vorschaubild: Fast unmöglich, aber eben nur „fast“!
/ Spruch des Tages

Fast unmöglich, aber eben nur „fast“!

Johannes 16, 33

Terroranschläge, Krisen, Tod, Krieg. Auf der Welt passieren so schon einige Sachen, die ziemlich beängstigend sind. Und dann kommt da noch eine weltweite Pandemie um’s Eck … wäre jetzt nicht zwingend notwendig gewesen. In solchen Zeiten noch irgendetwas zu finden, das Trost spendet und Hoffnung weckt, scheint fast unmöglich – aber eben nur fast. Jesus sagt einmal zu seinen Freunden: „In der Welt habt ihr Angst; aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden.“ (Johannes 16,33) Und bei der Welt bleibt es ja nicht – den Tod hat er auch noch besiegt. Wenn einem so jemand sagt, man soll sich nicht fürchten, ist die Angst vielleicht nicht sofort weg. Aber ein bisschen ermutigend ist das schon!

Steffen Schmidt