Navigation überspringen
/ Spruch des Tages

Gott kennt dich

Psalm 139,1

Wenn es mir schlecht geht, kann ich das oft sehr gut verstecken. Viele Leute würden gar nicht merken, wie es mir wirklich geht, wenn ich es nicht zeige. Trotzdem gibt es da jemanden, dem ich nichts vormachen kann, weil er ganz genau sieht, was in mir vorgeht. Das wusste auch schon der Dichter vom Psalm 139. Der hat folgendes geschrieben: „HERR, du durchschaust mich, du kennst mich durch und durch.“ (Psalm 139,1) Gott ist derjenige, der immer weiß wie es euch geht. Ihr müsst nicht immer jedem zeigen was ihr gerade fühlt, aber das schöne ist, dass ihr mit Gott darüber reden könnt. Er tröstet dich, wenn du traurig bist und hört dir zu, wenn du jemanden zum Reden brauchst. Gott versteht dich selbst dann, wenn dir die Worte fehlen. Denn er ist derjenige, der dich am besten kennt.

Helea Huck