Navigation überspringen
Vorschaubild: Er sieht die Niedrigen
/ Spruch des Tages

Er sieht die Niedrigen

Psalm 138, 6

Ein Mann kommt zum Arzt und sagt: „Herr Doktor, ich fühle mich so unbeachtet – keiner nimmt mich wahr. Daraufhin der Arzt: „Der Nächste, bitte!“. Fühlt ihr euch auch manchmal wie dieser Mann? Keine kleinen Aufmerksamkeiten und keine Hilfe, wenn man sie dringend bräuchte? König David kennt einen, der jeden beachtet. Er schreibt in Psalm 138: „Der Herr ist hoch und sieht die Niedrigen.“ (Psalm 138, 6)  Mindestens einer schaut also immer zu und weiß genau, wie ich mich fühle. Und da dieser eine, der da zuschaut, sogar die Welt gemacht hat ist das schon mal ein ziemlich guter Begleiter.

Steffen Schmidt