Navigation überspringen
Vorschaubild: Wer liebt, der …
/ Spruch des Tages

Wer liebt, der …

1. Korinther 13, 4

Wer schon auf vielen Hochzeiten war, der hat diese Sätze bestimmt schon gehört: „Sie ist geduldig und freundlich. Sie ist nicht verbissen, sie prahlt nicht und schaut nicht auf andere herab.“ (1. Korinther 13, 4) Das ist nicht die Beschreibung der Braut, sondern ein Loblied auf die Liebe. Der Apostel Paulus hat das an die ersten Christen in Korinth geschrieben. In seinem Brief fordert er sie auf, genau so im Umgang miteinander zu sein: geduldig, freundlich, nicht verbissen… Ganz schön hohe Ansprüche! Fangen wir für heute mal klein an: geduldig sein. In der Worterklärung vom Duden habe ich ein praktisches Beispiel gefunden, wie das aussehen kann: geduldig sein heißt, geduldig zuzuhören. Mal nicht unterbrechen, keine Gegenargumente zurechtlegen oder auf den Punkt warten, an dem du endlich von deinem Tag erzählen kannst. Das ist doch ein erster Schritt.

Simona Brandebußemeyer