Navigation überspringen
Vorschaubild: Wir sind eins
/ Spruch des Tages

Wir sind eins

1. Korinther 12,13

Wenn viele unterschiedliche Menschen zusammenkommen, kann das schnell mal anstrengend werden. So dass es manchem „zu bunt“ wird. Das haben schon die ersten Christen in Korinth erlebt. Römer, Griechen, Orientalen und Juden: Schon von der kulturellen und sozialen Herkunft gab es hier viel Konfliktstoff. In der Bibel schreibt Paulus ihnen: „Wir alle sind mit demselben Geist getauft worden und gehören dadurch zu dem einen Leib von Christus, ganz gleich ob wir nun Juden oder Griechen, Sklaven oder Freie sind“ (1. Kor. 12,13). Und das gilt auch heute noch: Egal, wer wir sind, ob Mann oder Frau, welcher Kultur wir angehören: Jesus macht da keine Unterschiede. Und auch, wenn das Miteinander anstrengend ist. Jesus fordert uns auf, einander anzunehmen. Er selbst hat es vorgemacht!

Jessica Bleyl