Navigation überspringen
/ Spruch des Tages

Konkurrenzlos glücklich

1. Korinther 3,3

Es fängt ja schon ganz früh an. Im Kindergarten gibt’s Streit um den besten Platz und das Spielzeug. In der Schule geht es wechselweise darum der Klügste, Sportlichste oder Coolste zu sein. Später ist da die Konkurrenz um Positionen im Job oder das Gehalt. Aus Wettstreit wird Streit. Hauptsache, ich setzte mich durch. Übrigens: Bei Menschen, die an Gott glauben, ist das nicht unbedingt anders. Wie oft haben sich Christen verschiedener Couleur schon in die Haare bekommen? Der Apostel Paulus stellt deshalb die Frage: „Wird euer Leben etwa vom Geist Gottes regiert, solange noch Rivalität und Streit unter euch herrschen?“ (1. Korinther 3,3)

Ganz sicher nicht. Wo Gottes Geist regiert, da herrschen Liebe und Demut, da ist man konkurrenzlos glücklich.

Ingo Marx