Navigation überspringen
Vorschaubild: Was Salomo mit dem Ende der DDR zu tun hat
/ Spruch des Tages

Was Salomo mit dem Ende der DDR zu tun hat

Prediger 10,18

Ich liebe die Sprüche von König Salomo. Sie sind so einfach und doch bringen sie es auf den Punkt. Einmal schreibt er zum Beispiel: „Wenn jemand zu faul ist, das Dach seines Hauses auszubessern, dringt der Regen durch und bald stürzt es ein.“ (Prediger 10,18) Irgendwie muss ich da an die alte DDR denken, die vor nunmehr fast 30 Jahren zusammen gebrochen ist. Staatschef Honecker war Dachdecker. Aber viele Häuser in der DDR waren marode und der Regen lief durchs Dach. Am Ende stürzten nicht nur Häuser ein, sondern der ganze Staat ging den Bach runter. Ob Salomo auch daran dachte? Ich muss bei diesem Gedanken schmunzeln und denke mir, wie aktuell doch die Bibel ist.

Heiko Brattig