Navigation überspringen
Vorschaubild: Dran bleiben und leben
/ Spruch des Tages

Dran bleiben und leben

Psalm 80,19

Dran bleiben. Nicht abweichen von dem, was man als richtig erkannt hat. Das hat sich der Dichter Asaf vorgenommen. Er betet in Psalm 80: „Wir wollen nicht von dir weichen. Lass uns leben, so wollen wir deinen Namen anrufen“. (Psalm 80,19) – „Lass uns leben“ … das klingt nach herausfordernden Umständen. Ob Asaf bedroht wird? Ich weiß es nicht. Aber ich will mich diesem Vorhaben trotzdem anschließen: Auch in schwierigen Zeiten dran bleiben am Gauben und Gott anrufen – was so viel heißt, wie: Ihn als Gegenüber ansprechen ihm meine Liebe und Anbetung zeigen.

Wolf-Dieter Kretschmer