Navigation überspringen
Vorschaubild: Licht ins Dunkel
/ Spruch des Tages

Licht ins Dunkel

Matthäus 5, 14,16

Es ist dunkel, stockdunkel. Ich sehe die eigene Hand vor Augen nicht. Auch wenn die Zeit nur kurz ist, in der ich in dieser Dunkelheit verharren muss – eins wird mir in diesen Augenblicken klar: Wie sehr ich mich nach Licht sehne. Denn das Dunkel macht Angst, ist unheimlich.

Niemand will im Dunkel wohnen. Niemand kann im Dunkel leben. Wir Menschen brauchen Licht. Und Christen sollen sogar selbst Licht sein. Können Licht sein – für andere. Jesus sagt es einmal in der Bergpredigt: „Ihr seid das Licht der Welt. Lasst euer Licht leuchten!“ (Matthäus 5, 14,16) Es gibt viele Menschen, die heute dieses Licht brauchen.

Heiko Brattig