Navigation überspringen
/ Spruch des Tages

Im Westen nichts Neues

Jesaja 59,4

Bestandsaufnahme: „Niemand bringt gerechte Klagen vor, keiner führt seinen Rechtsstreit wahrheitsgemäß. Man stützt sich auf Nichtigkeiten und trügerische Dinge. Man geht mit Unheil schwanger und gebiert Verderben.“ (Jesaja 59,4)  Wer denkt, dass sei ein aktueller Kommentar zur Dieselaffäre oder der US-Regierung, der irrt. Diese Zeilen sind knapp 3000 Jahre alt und kommen vom Propheten Jesaja. Sie stehen in der Bibel. Mark Twain soll gesagt haben: „Geschichte wiederholt sich nicht. Aber sie reimt sich.“ Und Gott? Der ist immer noch derselbe. Und er ist da für uns in unheilvollen Zeiten.

(Mirjam Langenbach)