Navigation überspringen
Vorschaubild: Offene Herzen, offene Taschen
/ Spruch des Tages

Offene Herzen, offene Taschen

Jesaja 58,7

Ich freue mich immer, wenn ich zu Weihnachten und am Geburtstag Geschenke bekomme. Aber selber schenken kann mir schon mal schwerfallen. Vor allem, wenn ich weiß, dass ich nichts zurückbekomme. Gott will allerdings, dass ich genau das tue. Schenken ohne etwas zu erwarten. Offene Herzen und Taschen, die will Gott. Er drückt das durch den Propheten Jesaja so aus: „Ladet die Hungernden an euren Tisch, nehmt die Obdachlosen in euer Haus auf, gebt denen, die in Lumpen herumlaufen, etwas zum Anziehen und helft allen in eurem Volk, die Hilfe brauchen!“ (Jesaja 58, 7) Gastfreundschaft und Großherzigkeit sind Gott wichtig. Und wer sagt, dass ich nicht doch was zurückbekomme?

Caro Beckmann