Navigation überspringen
/ Spruch des Tages

Wer schreibt, der bleibt!

Jesaja 30,8

„Wer schreibt, der bleibt“, sagt der Volksmund, will heißen: Was du mal von dir gegeben hast, erst recht schriftlich, das lässt sich nicht so einfach wieder ausradieren, und oft hat das sogar Folgen, negative oder positive. – Auch in der Bibel heißt es folgendermaßen, Gott spricht hier zum Propheten Jesaja: „Nun geh und schreib diese Worte auf eine Tafel; verzeichne sie in einem Buch. Sie sollen dort für die Zukunft und für alle Ewigkeit aufgeschrieben sein.“ (Jesaja 30,8) – Werde ich hoffentlich dran denken, wenn ich das nächste Mal einen Kommentar im Internet raushaue.

Kai Rinsland