Navigation überspringen
/ Spruch des Tages

Plötzlich viel Licht

Jesaja 9,1

In der Schule wird das Mittelalter gerne als dunkle Epoche in der Geschichte der Menschheit dargestellt. Irgendwann erhellt das Licht der Aufklärung die dunkle Zeit und schafft so die Voraussetzung für unsere moderne Welt. Schon der Prophet Jesaja spricht von Menschen, die in Dunkelheit leben. Er verkündet: „Das Volk, das in der Finsternis lebt, sieht ein großes Licht; hell strahlt es auf über denen, die ohne Hoffnung sind“, Jesaja 9,1 Gemeint ist nicht die Aufklärung sondern die Ankunft des Retters der Welt, Jesus Christus. Er kam in eine trostlose und ziemlich dunkle Welt, um Hoffnung den Hoffnungslosen zu bringen.

Wolf-Dieter Kretschmer