Navigation überspringen
Vorschaubild: Das letzte Hemd hat keine Taschen
/ Spruch des Tages

Das letzte Hemd hat keine Taschen

1. Timotheus 6,7

„Das letzte Hemd hat keine Taschen“ heißt ein oft gebrauchtes Sprichwort. Hans Albers hat sogar einen Schlager mit dem Titel gesungen. Die Botschaft: Übermäßig Geld anhäufen bringt nichts, denn wir können nichts davon mitnehmen, wenn wir sterben. Der Apostel Paulus hat diese Erkenntnis schon vor fast 2000 Jahren seinem Freund Timotheus mit auf den Weg gegeben. „Wir haben nichts in die Welt gebracht; darum können wir auch nichts hinausbringen.“ Diese Tatsache ist nicht zu leugnen. Bleibt die Frage: Was bedeutet das für mein Leben? Es lohnt sich darüber immer wieder nachzudenken und dann entsprechend zu handeln.

Horst Kretschi