Navigation überspringen
Vorschaubild: Den Mund zu voll genommen
/ Spruch des Tages

Den Mund zu voll genommen

Markus 14,72

Und jetzt ist es passiert. Petrus schämt sich. So laut hatte er Jesus versichert, dass er ihn nicht im Stich lassen würde. Dass er ihn nie verleugnen würde. Und jetzt? In der Bibel wird berichtet: In diesem Augenblick krähte der Hahn zum zweiten Mal. Da erinnerte sich Petrus daran, was Jesus zu ihm gesagt hatte: „Bevor der Hahn zwei Mal kräht, wirst du mich drei Mal verleugnen.“ Und er brach zusammen und weinte. (Markus 14,72) Jesus hatte recht gehabt. Ich stelle mir vor, wie Petrus ihn ansieht und Jesus zurückschaut. Nicht vorwurfsvoll – nicht verachtend. Er schaut ihn an, als wollte er ihm sagen: „Petrus, dein Mut war doch zu klein. Aber vergiss nicht – gerade für solche Menschen bin ich gekommen. Petrus, ich habe dich noch immer lieb.“

Stefan Petersen