Navigation überspringen
Vorschaubild: Alles
/ Spruch des Tages

Alles

Lukas 21,3

Jesus und seine Jünger sind im Tempel. Sie beobachten zuerst einen  Mann, der viel Geld in den Opferkasten legt. Dann kommt eine arme Witwe und legt nur sehr wenig in den Kasten. Der Ottonormalverbraucher würde sagen: Der Mann hat mehr gegeben als die Frau.  Jesus aber sagt: „In Wahrheit sage ich euch, dass diese arme Witwe mehr eingelegt hat als alle.“ Das sagt der Sohn Gottes. Weihnachten erinnert mich daran, was Gott gegeben hat. Sein ein und Alles.  Gott hat seinen einzigen Sohn auf die Welt gesandt, um dich und mich zu retten. Mehr kann niemand geben. Gott hat seinen Sohn geopfert.

Tobias Schier