Navigation überspringen
Vorschaubild: Persönliche Taschenlampe
/ Spruch des Tages

Persönliche Taschenlampe

Psalm 27, 1

Dunkelheit: In ihr kann sich Angst und Schrecken breit machen. Ein nächtlicher Spaziergang im finsteren Wald lässt meinen Puls höher schlagen. Aber auch die Dunkelheit in meinem Leben kann beängstigen. David, der Autor vieler Lieder in der Bibel, schreibt: „Der Herr ist mein Licht und mein Heil – vor wem sollte ich mich fürchten?“ (Psalm 27, 1) Gott ist meine persönliche Taschenlampe, die die Dunkelheit und Angst in mir vertreibt.

Simon Kümmling