Navigation überspringen
/ Spruch des Tages

Es sind nicht die anderen

Lukas 22,2

In der Bibel steht, „die Hohenpriester und die Schriftgelehrten suchten, wie sie (Jesus) heimlich umbringen könnten, denn sie fürchteten das Volk.“ (Lukas 22,2) Jesus ist eine Gefahr geworden. Er wirft der Führungselite öffentlich ihre Bigotterie vor und macht dem Volk Hoffnung, dass es selbst für den Einfachsten einen Weg zu Gott gibt. Man muss dafür keine Elite sein. Und deswegen muss der Mann weg. Pfui, wie niederträchtig! Wie hinterlistig, intrigant und feige gehen diese Leute gegen Jesus vor. Und schon stehe ich selbst in der Gefahr, überheblich zu werden. Denn es sind nicht die anderen, derentwegen Jesus gestorben ist. Es ist meine Schuld. Meine Distanz zu Gott, die er überbrückt hat. Nicht vergessen!

Mirjam Langenbach