Navigation überspringen
Vorschaubild: Tage und Jahre
/ Spruch des Tages

Tage und Jahre

2. Petrus 3,8

Es gibt Phasen im Leben, da hat man das Gefühl, die Zeit rast. Ein Tag vergeht schneller als der andere. Und manchmal gibt es Phasen, da scheint die Zeit wie stehen geblieben. Verglichen mit Gottes Perspektive ist es noch verrückter: „Was für uns ein Tag ist, das ist für Gott wie tausend Jahre; und was für uns tausend Jahre sind, das ist für ihn wie ein Tag.“ (2. Petrus 3,8) Kaum vorstellbar, oder? Aber der Vers macht allen Mut, die auf eine Antwort oder ein Eingreifen Gottes warten: Er hört, er sieht Ihre Situation. Er löst seine Versprechen ein. Nur hat er einen anderen Zeitplan! 

(Ruth Schuffenhauer)