Navigation überspringen
/ Spruch des Tages

Eine rhetorische Frage

Römer 3,3

Ein Freund hat versprochen, beim Tragen eines Schrankes zu helfen. Doch jetzt warte ich schon eine halbe Stunde und erreiche ihn auch nicht! Das ist jetzt schon das dritte Mal, dass er mich versetzt. Mittlerweile habe ich keine Lust mehr auf diese Freundschaft. Eine spannende Frage: gibt man eine Freundschaft auf, nur weil der andere einen mehrmals versetzt hat? In der Bibel stellt Paulus diese Frage in Bezug auf die Beziehung von Gott und den Menschen: „Aber was ist damit, dass einige von ihnen untreu waren? Meint ihr, nur weil sie die Treue gebrochen haben, würde das die Treue Gottes aufheben?“ (Römer 3,3) Paulus beantwortet die Frage klar: Gott bleibt den Menschen treu. Auch wenn diese die Freundschaft reichlich strapazieren.

Vera Nölke