Navigation überspringen
Vorschaubild: Erziehungstipps von Paulus
/ Spruch des Tages

Erziehungstipps von Paulus

Kolosser 3,21

Die Bibel ist ja nun nicht unbedingt als ausgewiesener Erziehungsratgeber bekannt und geschätzt. Im Gegenteil: Manche Sätze in der Bibel wirken sehr – sagen wir es mal so – befremdlich. Es gibt aber auch Stellen, die sind pädagogisch wertvoll. Diese hier zum Beispiel, aus einem Brief des Apostels Paulus: „Ihr Väter, kränkt eure Kinder nicht, auf dass sie nicht verzagen.“ (Kolosser 3,21) Da spricht Paulus etwas an, was viele Kinder immer wieder leidvoll erfahren mussten. Vor allem Väter haben für ihre eigenen Kinder nur ätzende Kritik und sogar Spott und Hohn übrig. Weil sie den Ansprüchen der Eltern nicht genügen, sich ungeschickt anstellen, was auch immer. Was das mit einer Kinderseele macht, müssten Eltern eigentlich wissen. Paulus sagt es ihnen deutlich: Ihr macht eure Kinder mutlos und verstärkt noch einmal ihre Unsicherheit und untergrabt ihren Selbstwert. Das soll nach dem Willen des Paulus und Gottes aber nicht sein.

Horst Kretschi