Navigation überspringen
Vorschaubild: Ja, ich glaube
/ Spruch des Tages

Ja, ich glaube

Römer 1,16

Kennt ihr das? Ihr sitzt mit Kollegen beim Mittag zusammen oder seid mit Freunden nett essen und plötzlich wird über die Bibel, Gott und Jesus geredet. Doch nicht positiv; es wird gelästert, gewitzelt und es fallen Worte wie: „Wie kann man so einen Blödsinn nur glauben!“ In solchen Situationen fühle ich mich extrem unwohl – einerseits möchte ich für meinen Glauben einstehen, andererseits möchte ich auch nicht, dass die Stimmung kippt. In der Bibel findet Paulus klare Worte: Zu dieser Botschaft bekenne ich mich offen und ohne mich zu schämen, denn das Evangelium ist die Kraft Gottes, die jedem, der glaubt, Rettung bringt.“ (Römer 1,16) Wenn es also mal wieder Gegenwind gibt, könnte ich versuchen, mir Paulus‘ Bekenntnis zum Evangelium von Jesus Christus als Vorbild zu nehmen, mich nicht zu schämen und zu sagen: „Ja, ich glaube!“

David Sander