Navigation überspringen
Vorschaubild: Die zerbrochene Fensterscheibe
/ Spruch des Tages

Die zerbrochene Fensterscheibe

Sprüche 28,13

Wenn Kinder Mist bauen, kann es sein, dass sie von den Eltern geschimpft werden. Sinnvoller ist es jedoch, wenn Eltern die Ehrlichkeit der Kinder schätzen. Denn meistens wissen sie schon von selbst, dass es nicht so gut war, den Ball ins Kellerfenster des Nachbarn zu kicken … Im Buch der Sprüche in der Bibel heißt es: „Wer seine Sünden vertuscht, hat kein Glück; wer sie aber bekennt und meidet, der wird Erbarmen finden.“ (Sprüche 28,13) So ist Gott: Gnädig und voller Erbarmen. Kein „Ich hab´s dir doch gesagt!“ Kein „Jetzt sieh zu, dass du das selbst wieder in Ordnung bringst!“. Im Gegenteil: Gott steht an meiner Seite und geht – um im Beispiel zu bleiben – mit mir zum Nachbarn, um die Sache mit dem zerbrochenen Fenster wieder in Ordnung zu bringen.

Karin Goll