Navigation überspringen
Vorschaubild: Die Zielgerade
/ Spruch des Tages

Die Zielgerade

Lukas 22,15

Wenn ein Läufer in die Zielgerade einbiegt, weiß er, dass das Rennen gleich vorbei sein wird. Nur noch wenige Meter durchhalten, bis es geschafft ist. Dann wird der Kampf zu Ende sein und die Siegerehrung stattfinden. Jesus ist unmittelbar vor dem Ende seiner Zeit auf dieser Erde. Im engsten Kreis seiner Nachfolger gesteht er mit bewegten Worten: „»Wie sehr habe ich mich danach gesehnt, mit euch dieses Passahmahl zu essen, bevor ich leiden muss«, sagte er.“ (Lukas 22,15). Noch einmal dieses wichtige Gedächtnismahl einnehmen, dass an die Befreiung Israels aus der ägyptischen Sklaverei erinnert. Noch einmal tiefe Gemeinschaft mit Freunden erleben, bevor er den vorgezeichneten Leidensweg antritt. In diesem Bibelabschnitt begegne ich einem sehr verletzlichen Jesus. Jemand, der Angst vor dem hat, was auf ihn zukommen wird. Der aber den Mut besitzt, es trotzdem anzugehen. Weil er das Ziel vor Augen hat.

Wolf-Dieter Kretschmer