Navigation überspringen
Vorschaubild: Miteinander statt nebeneinander
/ Spruch des Tages

Miteinander statt nebeneinander

Sprüche 22,2

„Reiche und Arme leben nebeneinander, sie alle hat der Herr geschaffen.“ (Sprüche 22,2) So steht es in den Sprüchen in der Bibel. Aber ist das wirklich so? Denn schaue ich in die Nachrichten, sehe ich fast täglich: Die Schere zwischen Arm und Reich geht immer weiter auseinander. Boah, ist das ungerecht. Ich habe das Gefühl, Reiche und Arme leben eher nebeneinander her, jeder in seiner eigenen Welt, statt wirklich nebeneinander. Dabei macht der Vers klar: Alle Menschen sind gleich, denn sie alle hat der Herr - also Gott - geschaffen. ER kennt keinen Unterschied zwischen Arm und Reich. Ich denke, das „nebeneinander leben“ bedeutet vielmehr „miteinander leben“. Sich der Situation des anderen bewusst sein. Schließlich beginnt Veränderung dort, wo das Bewusstsein ist.

David Sander