Navigation überspringen
Vorschaubild: Lebenselement
/ ERF Gott sei Dank

Lebenselement

Ein paralympischer Sportler findet seinen Platz in der Welt.

Der ukrainische Sportler Anton Kol liebt es, zu schwimmen. Im Wasser fühlt er sich wohl und lebendig. Doch das war nicht immer so. Als Jugendlicher wollte er sich von einer Brücke stürzen und sich ertränken.