Navigation überspringen
Vorschaubild: Göttlicher Gruß statt „Gott zum Gruß“
/ Spruch des Tages

Göttlicher Gruß statt „Gott zum Gruß“

Lukas 10,5

Was sagt ihr, wenn ihr zu Besuch bei Leuten seid und an der Tür begrüßt werdet? Verwendet ihr das formale „Guten Tag“? Oder das lockere „Hallo!“? Oder seid ihr Freunde des regionalen Grußes? Wie etwa „Moin Moin“ oder „Grüß Gott!“? Möglichkeiten gibt es viele. In der Bibel sagt Jesus seinen Freunden, was sie in so einer Situation sagen sollen. „Wenn ihr ein Haus betretet, sagt als Erstes: Friede sei mit diesem Haus!“ (Lukas 10,5) Das klingt für heutige Ohren vielleicht ein wenig schräg, aber es hat doch eine wunderbare Kraft und Bedeutung. Anderen Menschen Frieden wünschen, kann es etwas Besseres geben?

Horst Kretschi