Navigation überspringen
Vorschaubild: Wir ernten was wir säen
/ Spruch des Tages

Wir ernten was wir säen

Galater 6,7

Habt ihr schon mal etwas ausgesät? Ob grüner Daumen oder nicht: Wer Gurken sät, wird keine Tomaten ernten. In der Bibel lese ich: „Was der Mensch sät, das wird er ernten“. (Galater 6,7) Dieser Vers ist nicht nur eine Tatsache für Landwirte und Hobbygärtner. Er hat etwas mit meinem Leben zu tun. Der Volksmund würde ihn vielleicht so übersetzen: „Alles kommt zu einem zurück, das Gute wie das Schlechte“. Ich will immer wieder Gottes Wort und seine Liebe in mein Leben säen. Nach seinen Maßstäben leben und Gutes tun. Gott verspricht mir ein Leben in Fülle - eine reiche Ernte, wenn ich mich an ihn halte.

Julian Schnaubelt