Navigation überspringen
Vorschaubild: Hat Jesus etwas gegen die Mächtigen?
/ Spruch des Tages

Hat Jesus etwas gegen die Mächtigen?

Lukas 7,4-6

Hatte Jesus eigentlich etwas gegen mächtige Menschen? Die Antwort ist: Ja. Die Antwort ist aber auch: Nein. Ja, Jesus hatte etwas gegen Menschen, die ihre Macht missbrauchten. Und: Nein, Jesus hatte nichts gegen mächtige Menschen, die großzügig und anständig waren. In der Bibel bittet ihn ein römischer Hauptmann um Hilfe. Der Mann gehörte zur Besatzungsmacht und war einflussreich. Trotzdem waren es Juden, die über ihn zu Jesus sagten: „Wenn jemand Hilfe verdient, dann er. Denn er liebt die Juden und hat uns sogar die Synagoge gebaut.“ Da ging Jesus mit ihnen. (Lukas 7,4-6) Jesus hörte heraus, dass der Mann mächtig, aber auch bescheiden war. Dass er sich nicht zu schade war, um Hilfe zu bitten. Der Römer hatte verstanden: Echte Macht kommt von Gott und nicht von Menschen.

Katrin Faludi