Navigation überspringen
Vorschaubild: Auf den Gottes-Status verzichtet
/ Spruch des Tages

Auf den Gottes-Status verzichtet

Philipper 2,6-7

Wann würdet ihr jemanden als selbstlos bezeichnen? Vielleicht einen, der selbst wenig Geld hat, aber an eine gemeinnützige Organisation spendet oder jemanden, der, um ein Familienmitglied zu pflegen, seinen Job reduziert? Oder wie wäre es mit jemanden der auf den Königsthron verzichtet, um den Bürgern seines Reiches zu helfen? Das wäre schon fast unrealistisch selbstlos – aber quasi das ist passiert, als Jesus auf die Erde kam. In der Bibel wird das so eingeordnet: „Obwohl er in jeder Hinsicht Gott gleich war, (…) wurde (er) wir jeder andere Mensch geboren und war in allem ein Mensch, wie wir.“ (Philipper 2,6-7Auf den Gottes-Status verzichten und das harte Menschen-Dasein annehmen – wieso sollte jemand so etwas tun? Im Fall von Jesus ist die Antwort einfach: aus reiner Liebe zu den Menschen!

Steffen Schmidt