Navigation überspringen

Geschichte(n) zwischen Ost und West

Der Podcast mit Radiopionier Willi Epp


Der russlanddeutsche Christ Willi Epp hat die Sowjetzeiten aus westlicher Sicht mit Osterfahrung erlebt. Nach dem Zerfall der UdSSR wird er zum Radiopionier für christliche Programme in den Ländern Zentralasiens.

Zusammen mit der ERF Plus Redakteurin Sonja Kilian wirft Willi Epp einen Blick auf ein Stück ERF Geschichte und seine ganz persönlichen Erfahrungen mit Gott. Er reist zurück in seine Kindheit mit Flucht nach Kirgistan, zum sowjetischen Militärdienst und zu erstaunlichen Begegnungen mit Menschen aus Russland, der Ukraine und den Ländern Zentralasiens. Willi Epp und andere Radiomacher sprechen außerdem über die Wurzeln der aktuellen Ereignisse in der Region.
 

Podcast abonnieren

Die fünf Folgen des Podcasts können Sie ab dem 7. Februar 2024 mittwochs um 16 Uhr auf ERF Plus in „Das Gespräch“ hören.

Der Podcast ist in folgenden Podcast-Portalen verfügbar:

RSS Feed abonnieren

Hören auf spotify

Anhören auf Apple Podcasts

Bei YouTube Music anhören

 

Einblicke aus dem Leben von Willi Epp


 

Alle Beiträge zum Thema

Die Gesprächspartner

Willi Epp

Willi Epp, Radiopionier & Zentralasien-Kenner

Der ehemalige Leiter der ERF/TWR Radioarbeit in Zentralasien kennt die Region gut. Jahrelang bereiste er Kasachstan, Kirgistan, Tadschikistan, Turkmenistan und Usbekistan. Als Russlanddeutscher Christ kennt er die Mentalität der Bevölkerung der damaligen atheistisch geprägten UdSSR, wo er in seiner Jugend Militärdienst leisten musste. Ihm ist die Denkweise der Menschen sowohl im Westen als auch im Osten vertraut. Die engste Verbindung über alle Grenzen hinweg ist für ihn der christliche Glaube. Darin sieht er Hoffnung für ein friedliches Miteinander. Dass dies gelingen kann - dafür setzt er sich auch im Ruhestand noch ein.

Sonja Kilian

Sonja Kilian, Redakteurin

Die verheiratete Mutter zweier Töchter liebt inspirierende Biografien. Deshalb liest sie gern, was Menschen mit Gott erlebt haben, schreibt als Autorin selbst darüber und befragt ihre Gäste in Interviews auf ERF Plus. Am spannendsten findet sie dabei internationale Begegnungen.


 

Noch mehr Radiogeschichte