Navigation überspringen

/ WortGut

Hilfe, es läuft gut! (1/2)

Auch Erfolge können einem zum Verhängnis werden.

„Hilfe, es läuft gut!“ – Auf den ersten Blick scheint das eine unsinnige Aussage zu sein. Wenn alles gut läuft, dann brauchen wir doch gar keine Hilfe, oder? – Was sich hinter diesem Ausruf verbirgt, erklärt Barbara Necker, Mitarbeiterin im Gebetshaus Freiburg, im Rahmen von zwei Vorträgen.

Im ersten Teil der Miniserie geht es um Fallen, die der Erfolg uns stellen kann. Fallen, in die wir besser nicht hineintappen sollten. Deshalb ist es gut, sensibel zu sein und die Warnzeichen zu erkennen.

Den Vortrag von Barbara Necker können Sie hier anhören.

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare

Christoph W. /

Guten Abend, gute Frau Necker, bin angetan von Ihren Gedanken zum Thema
Hilfe, es läuft gut', zumal Sie sich auf entsprechende Bibeltexte beziehen. Wünsche, es hätten viele Prediger diese Gabe, das Evangelium in zeitgemäßer
Sprache verständlich zu vermitteln. Ein leiser Hinweis, vielleicht läßt sich Ihre
Sprechweise mit etwas mehr 'Entspannung' angenehmer wirken. Dazu weiter
frohe Zuversicht und freundliche Grüße Christoph W.