Navigation überspringen

/ WortGut

trittSICHER (2/4): Gesehen!

Eine Frau, die den Tod vor Augen hat, trägt plötzlich den Himmel im Herzen.

„trittSICHER“ – so lautete das Motto der Osterkonferenz Gunzenhausen im vergangenen Jahr. Dabei ging es um die Suche nach dem, was uns in einer unsicheren Welt letztlich Halt gibt, sozusagen einen festen Boden unter den Füßen. Diese beständige Grundlage ist der Kreuzestod Jesu sowie seine Auferstehung – und mit den biblischen Berichten darüber haben sich auf der Osterkonferenz unterschiedliche Referenten beschäftigt.

Unter dem Stichwort „Gesehen!“ betrachtet Steffen Kern, der Präses des Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverbandes, die Erzählung von der Begegnung zwischen Maria Magdalena und dem Auferstandenen (s. Johannes 20,11-18) und zeigt auf, wie diese Begegnung Trauer in Freude verwandelt.

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.