Navigation überspringen

/ WortGut

Mit der Offenbarung in die Zukunft reisen (1/8)

Die größte Freiluftveranstaltung aller Zeiten – die Entrückung.

Bereits in den ersten christlichen Gemeinden wurde darüber diskutiert, wie Gottes Fahrplan bis zum Ende der Welt wohl aussieht. Auch zweitausend Jahre später fragen sich viele Christen: Leben wir in der Endzeit? Wie wird die Zukunft sein? Müssen wir uns vor ihr fürchten? Deuten die aktuellen Krisen und Katastrophen darauf hin, dass die Welt bald untergehen wird? 

In einer achtteiligen Vortragsreihe stellt Martin Vedder wichtige Prophezeiungen der Bibel vor, die ein ungefähres Bild von den zukünftigen Ereignissen entwerfen.

Martin Vedder hat die Zentralafrika-Mission (ZAM) ins Leben gerufen und ist heute deren Vorstandsvorsitzender. Außerdem wird er als Referent zu vielen christlichen Konferenzen und Seminaren eingeladen. Die Vortragsreihe „Mit der Offenbarung in die Zukunft reisen“ wurde 2021 bei einer Freizeit der „Senioren für Christus (SfC)“ in Rehe (Westerwald) aufgezeichnet. 

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare (2)

Janine M.-S. /

danke, lieber Herr Martin Vedder (ZAM). Wohltuend, wichtig, weise Predigt! Einfach nur ein herzliches Danke!

Sigrid W. /

Ich möchte gern mehr hören und lernen. Bin 81 Jahre jung, aber man lernt nie aus. Wir leben voll in der Endzeit. Vielen Dank für Euren Dienst