Navigation überspringen

/ WortGut

Kennen Sie den König? (3/3)

Die Begegnung mit Jesus ruft zur Entscheidung: Für oder gegen ihn – Leben oder Tod?

Menschen sind nicht so schlau, wie sie oft vorgeben. Häufig sitzen sie auf der Leitung. Das Offensichtliche erschließt sich ihnen nicht. Dann brauchen sie einige Zeit, bis ihnen die Augen aufgehen. Und manchmal nützen auch deutliche Hinweise und Verständnishilfen nicht viel.

So ist es auch Jesus mit seinen Jüngern ergangen: Er hatte seinen Nachfolgern mehrfach seinen Tod und seine Auferstehung angekündigt. Dass all das jedoch tatsächlich passieren würde, hatten seine Jünger trotzdem nicht für möglich gehalten. Ein Beispiel für dieses Unverständnis ist die biblische Erzählung von den Emmausjüngern.

Auf diesen und andere Texte geht Prof. Christian Dirks aus Markdorf ein im dritten und letzten Teil seiner Vortragsreihe zur Frage: „Kennen Sie den König?

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare (1)

Andreas O. /

Er bezeichnet sich als ex Lutheraner und hat dennoch diese unwürdigen Floskeln wie „jesu“ (ASU oder wie?) und „christi“ (Christo oder wat?). Ehren wir damit
Jesus‘ Name???