Navigation überspringen

/ Rätsel

Ein schlechtes Geschäft

Die biblische Geschichte zweier Brüder gibt ein Rätsel auf.

Jakob und Esau sind wohl das berühmteste Geschwisterpaar in der Bibel. Sie waren nicht gerade ein Herz und eine Seele: Schon bei der Geburt haben Sie sich gezankt – und ihre Rivalität führte später zum Eklat. Katja Völkl erzählt die Geschichte nach und verbindet damit die Frage: Wogegen tauschte Esau sein Erstgeburtsrecht ein?

Die Antwort: ein Linsengericht (Mose 25,29-34)

Der Preis: verschiedene CD-Cards von cap! music

(Die Gewinner sind gezogen; eine Teilnahme an diesem Rätsel ist nicht mehr möglich.)

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare (1)

Wulf B. /

(1Mo 25:34, NeUe)
“‭34 Da gab Jakob Esau Brot und eine Schüssel gekochter Linsen. Esau aß und trank, stand auf und ging davon. So missachtete er sein Erstgeburtsrecht.”