Navigation überspringen

/ Lied der Woche

Auch dich (4/7)

Mit seinem Lied will Samuel Harfst ermutigen und trösten

Der Download dieser Sendung ist noch 6 Tage verfügbar.

„Auch dich“ ist unser Lied der Woche. Zu finden ist es auf dem Album „Im Namen der Liebe“ von Samuel Harfst. – Zu viele gleichzeitige Geräusche überfordern mich. Zu laute Geräusche stressen mich. Mein menschliches Ohr ist begrenzt. Die meisten Stimmen, Töne und Geräusche, die in diesem Moment auf der Welt erklingen, höre ich nicht. Sondern nur diejenigen, die sich in meinem nächsten Umkreis befinden. In der dritten Strophe des Liedes „Auch dich“ wird Gottes Ohr besungen. Das jeden Klang auf dieser Welt gleichzeitig hört und unterscheidet. Meine leisen Tränen gehen nicht im Rauschen des Regens unter. Mein stiller Herzensseufzer wird genauso von Gott gehört wie der laute Schrei des Zornigen. Das ist für mich gleichzeitig unfassbar und beruhigend. Ich werde gehört. Jederzeit.

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.