Navigation überspringen

/ Lied der Woche

Unser Vater im Himmel (7/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

Der Download dieser Sendung ist noch 5 Tage verfügbar.

„Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit“ – so heißt es gegen Ende des Vaterunsers. Es ist eine klare Aussage: Dreh- und Angelpunkt ist Gott. „Dein ist das Reich“ – es müsste nur ein Buchstabe ausgetauscht werden und die Aussage wäre eine komplett andere. Nicht „Dein ist das Reich“, sondern „Mein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit“. Ein Buchstabe macht den Unterschied zwischen einem Leben für Gott oder für sich selbst.

„Dein ist das Reich“ heißt es. Gott ist hier also derjenige, der die Entscheidungen trifft und die Verantwortung trägt, sowohl für diese Welt als auch für mein Leben, wenn ich das möchte. Er ist aber auch der Ermöglicher von allem, die Kraft hinter jeder Handlung. Und in allem, in jedem Erfolg und dem Umgang mit jedem Misserfolg, soll Gottes Herrlichkeit sichtbar werden.

„Dein“ oder „mein“ – das ist hier die Frage.

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.