Navigation überspringen

/ Lied der Woche

Sonnenstrahl (6/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

Der Download dieser Sendung ist noch 12 Tage verfügbar.

„Sonnenstrahl“ – ein Lied von Christina Stöhr. - Morgenstern, so nennt man den Planeten Venus, wenn er in der Morgendämmerung am Himmel erscheint – strahlend hell und auch dann noch sichtbar, wenn alle Fixsterne längst verblassen. Zwischendurch wechselt die Venus die Seite und erscheint als Abendstern kurz vor Sonnenuntergang. Im Augenblick steht sie von der Erde aus betrachtet direkt vor der Sonne – und das heißt: sie zeigt uns ihre unbeleuchtete Rückseite und wird von der Sonne gnadenlos überstrahlt; wir haben keine Chance, sie zu sehen. Aber im Lauf der kommenden Woche wird sie in der Morgendämmerung im Südosten erscheinen knapp über dem Horizont. Wird bis Anfang Februar immer strahlender und heller werden.

 

Jesus Christus vergleicht sich zwar in der Offenbarung des Johannes selbst mit dem Morgenstern, aber jedes Bild hat seine Grenzen, auch dieses. Anders als die Venus ist Jesus kein toter Steinklumpen, macht sich auch nicht zwischendurch dünne, und sein Heilsangebot an uns Menschen ist nicht zyklisch wie die Bewegung der Planeten. Jesus ist zuverlässig immer gegenwärtig im Leben seiner Gefolgsleute.    

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.