Navigation überspringen

/ Lied der Woche

Gott ist die Liebe (6/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

Der Download dieser Sendung ist noch 14 Tage verfügbar.

„Gott ist die Liebe“ – dieser Satz ist Titel und Kernaussage zugleich: „Gott ist die Liebe“. Er findet sich auch in der Bibel; interessanterweise war es aber nicht Jesus, der ihn gesagt hat. Jesus selbst hat die tiefste Form der Liebe beschrieben und gelebt: „Die größte Liebe beweist der, der sein Leben für seine Freunde hingibt.“ (Johannes 15,13 NLÜ). Er hat auch die Aufforderung wieder aufgegriffen, Gott und seine Mitmenschen zu lieben (vgl. Matthäus 22,37). Der Satz aber – „Gott ist die Liebe“ – stammt von einem Mann namens Johannes, der ihn etwa 100 Jahre nach Christus in einem Brief geschrieben hat. Er blickt also mit einer gewissen zeitlichen Distanz auf die Geschehnisse zurück. Er wertet aus, was das Leben von Jesus über Gott aussagt. Mit Überzeugung stellt er fest: „Gott ist die Liebe.“ Wie würde mein Fazit lauten?

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.