Navigation überspringen

/ Lied der Woche

Es werde Licht (5/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

Der Download dieser Sendung ist noch 6 Tage verfügbar.

„Es werde Licht“ –Lothar Kosse hat mir zu diesem Lied geschrieben, dass Gottes kurze Ansage am ersten Schöpfungstag sich auch in der Gegenwart ereignet: „Gott spricht heute immer noch: ‚Es werde Licht.‘ Licht in uns und in unseren viel zu dunklen Gedanken. Licht an den Orten und Situationen, wo wir keine Hoffnung mehr haben und nicht glauben können, dass sich noch irgendetwas zum Guten wenden könnte.“

 

Der Gegensatz von Licht und Dunkel ist eine so alltägliche Erfahrung, ist ein so universelles Bild – jeder Mensch auf diesem Planeten kann etwas damit anfangen. Jede und jeder hat schon dunkle Stunden erlebt, hat sich schon einmal nach einem Hoffnungsfunken oder einem Lichtstrahl gesehnt, der eine Situation erhellt und damit erträglicher macht. Und Gott ist die ultimtive Lichtquelle. Wie heißt es ziemlich am Ende der Bibel, im Jakobusbrief: „Alles Gute und alles Vollkommene kommt von oben herab, vom Vater des Lichts, bei dem keine Veränderung ist noch Wechsel von Licht und Finsternis.“

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.