Navigation überspringen

/ Lied der Woche

Liebe bleibt (5/7)

Ein Lied und seine Bedeutung.

Der Download dieser Sendung ist noch 17 Tage verfügbar.

„Liebe bleibt,“ singt Anja Lehmann. Liebe ist wagemutig – geht an die Grenzen und oft auch darüber hinaus. Liebe trotzt dem Sturm und den Stürmen, Mehrzahl, des Lebens. Auch dafür gibt’s zahllose Beispiele. Liebe hält auch Menschen beieinander, die ansonsten Anlass hätten, schreiend wegzulaufen.

 

Jesus hat es auf die Formel gebracht: „Niemand hat größere Liebe als die, dass er sein Leben lässt für seine Freunde.“ Generisches Maskulinum. Wer sein Leben lässt für seine Freunde, kann männlich oder weiblich sein, und im Freundeskreis sind bestimmt auch Freundinnen. Liebe ist von der sprachlichen Form her femininum, ist deshalb aber nicht allein Frauensache. Jesus ist dafür das beste Beispiel.

 

Ezra Pound hat Jesus als einen „kühnen Gefährten“ beschrieben, der keine Auseinandersetzung scheute. Aber radikal geliebt hat Jesus trotzdem – und sein Leben für seine Freunde riskiert, für seine offenen und geheimen, mutigen und verzagten Anhängerinnen und Anhänger.  

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.