Navigation überspringen

/ Lied der Woche

Mein Zuhaus (3/7)

Eine Heimat in jedem Land

Der Download dieser Sendung ist noch 3 Tage verfügbar.

„Mein Zuhaus“ – ein Lied, komponiert und gesungen von Danny Plett, einem kanadischen Sänger, Liedermacher, Musiker und Musikproduzenten. Von 1992 bis 2013 lebt er mit Unterbrechungen in Deutschland. Er arbeitet im Janz Team, einem Missionswerk, als Musiker mit. Leitet lange Jahre das Jugendchorprojekt One Accord und veröffentlicht Konzeptalben für Kinder in der Reihe „Bibelverse singend lernen“.

2013 macht Danny Plett zum zweiten Mal in seinem Leben eine Erfahrung, die das Lied „Mein Zuhaus“ trefflich beschreibt: Zusammen mit seiner Familie kehrt er nach Kanada zurück, nach rund 22 Jahren in Deutschland. Neue Freunde, neue Lebensumstände, ja, eine andere Kultur erwarten ihn dort. Das Einleben fällt ihm nicht leicht. Aber er macht die Erfahrung: „Mein Heimatland und mein Zuhaus bist du, mein Gott, tagein, tagaus.“

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare

Rolf Siegle /

Für meine Frau und mich ist dies eines der besten christlichen Lieder. Neben einer wunderschönen und eingängigen Melodie sticht es durch einen inhaltsreichen und lebensnahen Inhalt heraus, der wunderbar auf unser Leben mit und in Jesus bezogen ist.