Navigation überspringen

/ Lesezeichen

Haltepunkte (1/4)

Beatrice von Weizsäcker und Norbert Roth über Erschütterungen ihres Glaubens und Orte, an denen sie Gott erfahren haben.

Der Download dieser Sendung ist noch einen Tag verfügbar.

„Handelt Gott logisch?“ Ein Wortwechsel darüber auf Facebook steht am Anfang der Freundschaft zwischen Beatrice von Weizsäcker und Norbert Roth. Zwei Jahre später ist Roth der Erste, den Weizsäcker anruft, als ihr Bruder in Berlin ermordet worden ist – und sie fragt sich: »Wo ist eigentlich dieser Gott?«

In dem Buch »Haltepunkte« schreiben die katholisch gewordene Publizistin und der lutherische Stadtpfarrer sehr offen über ihre Glaubensreisen. Sie erzählen von Orten, an denen sie Gott neu und anders erfahren haben.

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.