Navigation überspringen

/ Lesezeichen

Immer im Rampenlicht (2/4)

Durch seine verkürzten Arme und verkrümmten Hände fällt Bernd R. Hock auf. Trotz seines Handicaps strahlt er Lebensfreude aus.

Der Download dieser Sendung ist noch 7 Tage verfügbar.

Als Kabarettist, Puppenspieler und Bauchredner steht Bernd Richard Hock auf der Bühne. Er ist ein Entertainer mit Handicap, denn er hat eine schwere Körperbehinderung. 1968 kommt er mit verkürzten Armen und verkrümmten Händen zur Welt. In seiner Biografie „Immer im Rampenlicht“ gewährt der humorvolle Pfälzer einen Blick hinter die Kulissen seines Lebens. Der Autor liest selbst daraus vor. 

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.