Navigation überspringen

/ Lesezeichen

Bonhoeffers große Liebe

Zum 100. Geburtstag - Fabian Vogt erzählt die unerhörte Geschichte der Maria von Wedemeyer.

Boston, im Jahr 1967: Ein junger Jesuitenpater bittet Maria von Wedemeyer, die ehemalige Verlobte Dietrich Bonhoeffers, um ein Gespräch. Er möchte mehr über den Menschen erfahren, den alle Welt als Theologen, Widerstandskämpfer und Märtyrer verehrt. Und Maria von Wedemeyer lässt sich überraschenderweise darauf ein. Sie ist inzwischen Anfang vierzig, Informatikerin und lebt in den USA.

Fabian Vogt erzählt in seinem Roman einfühlsam die Liebesgeschichte eines ungleichen Paares und wie die beiden dem Dunkel ihrer Zeit getrotzt haben.

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.