Navigation überspringen

/ Glaube + Denken

Hereafter: Leben unter dem geöffneten Himmel

Das letzte Buch der Bibel gibt Einblick in das Ende der Welt – und den Neuanfang danach.

Das westliche Christentum hat die großen Ziele, auch die Hoffnung auf den Himmel, weithin verloren. Seit einigen Jahren ereignet sich quer zur Diesseitsorientierung ein gegenläufiger Prozess. Es zeichnet sich ein neues Interesse an dem, was nach dem Tod kommt, ab. Christen sollten sich mit den Suchenden aufmachen, wieder einen Blick für den geöffneten Himmel zu bekommen.

Prof. Dr. Peter Zimmerling von der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig hat sich hierzu Gedanken gemacht:

 

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare

Fritz und Hedi E. /

Lieber Peter, wir danken Dir sehr für die tiefgegründete Auslegung mit klarer Beschreibung der kommenden neuen Welt auf die wir zuleben. Wie können wir uns in unserem fortgechrittenen Alter darauf freuen.
Herzliche Grüße von Fritz und Hedi