Navigation überspringen

/ ERF Plus spezial

Gebets-ABC: U wie Unterricht

Elke Drossmann und Kai-Uwe Woytschak laden Sie ein, sich an gelernte Gebete zu erinnern.

Der Download dieser Sendung ist noch 17 Tage verfügbar.

Meditation

Er sitzt im Auto und wartet auf seinen Sohn. Gleich muss der Unterricht beendet sein. Seiner liegt schon lange zurück. Er fragt sich, ob er heute noch mal in die Schule gehen wollte. Lernformen haben sich verändert. Der Fächerkanon auch. Wirtschaftskunde – das würde ihm sicher Spaß machen. Informatik auch. Er schrickt aus seinen Überlegungen auf, die Schulklingel ertönt. Er steigt schon mal aus. Die ersten Schüler kommen angerannt. Nach einer Weile schlendert sein Sohn auf ihn zu. Seinen Blick fest aufs Handy gerichtet. Er schmunzelt, ein Handy im Unterricht? Das war damals noch unvorstellbar. „Und wie war‘s?“ fragt er seinen Sohn, der antwortet: „In Religion haben wir das Vaterunser gelernt. Kennst du das, Papa?“

Gebet

Vater unser im Himmel.
Geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unsern Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit.

Amen.

(Matthäus 6,9-13)

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.